Katrin Freudenberger 

 

feedbacks

Malkurse

"Liebe Katrin! Wir haben den Tag bei Dir im Atelier sehr genossen und es wird nicht der erste und letzte gewesen sein! Ich habe viele Anregungen mitgenommen und auch wenn ich etwas Not hatte mit dem Thema vor lauter Experimentieren, hab ich ja irgendwie die Kurve noch gekriegt. Der Weg mit dem nachgeschobenen Thema war auf jeden Fall super, andersrum geht man als kompletter Laie vielleicht auch zu verkopft an die Sache ran.
Lilli findet unsere Bilder cool und möchte nächstes Mal mitkommen – als sie dann noch gehört hat, dass wir total leckeres Essen bekommen haben, war die Entscheidung eh klar.
Liebe Grüße aus Bissingen – auch an Frank Andrea"

"Liebe Katrin,
das kreative Wochenende bei dir im Atelier hat mir sehr gut gefallen. Es ist mir gelungen meine schöpferische Kraft zu spüren und mich dabei teilweise selbst zu vergessen. Das tat mir wirklich gut ! Deine stille Gegenwart und deine Tipps sind genau richtig für mich. Ich fühlte mich gut unterstüzt. Auch die gemeinsame Mittagszeit in deinem Privatbereich rundete das Ambiente ab. Vielen Dank dafür. Mit lieben Grüßen Sylvie"      

"Liebe Katrin,
danke für ein tolles Wochenende mit vielen Tips und Tricks in der gemütlichen und herzlichen Atmosphäre Deines Hauses. Danke auch für Deine Geduld mit mir als purem Anfänger ;) Das Malen hat mir richtig Spaß gemacht, ich werde meinen Stil finden.Bis zum nächsten Mal, Sigrid und ich kommen gerne wieder! Susanne"

"Hallo liebe Katrin,
nochmals herzlichen Dank für das Kreativ- Wochenende bei Dir. Ein seit Jahren gehegter Wunsch wurde Wirklichkeit, dank Deiner Unterstützung.Durfte ausschließlich Lob für das Bild einheimsen, das ich direkt an Dich hiermit weiter gebe.
Man lernt bei Dir in sehr kurzer Zeit sehr viel und Du motivierst einen weiter zu malen, wenn man das unfertige Bild am liebsten zerstören würde - und siehe da - es kommt doch noch zur Vollendung. Wenn das nächste Bild in mir gereift ist, würde ich gerne Deine Hilfe/Unterstützung wieder in einem Wochenende in Anspruch nehmen. Viele Grüße nach Bietigheim, Elvira"

"Hallo Katrin,
vielen Dank für den schönen Maltag bei Dir. War wirklich interessant und ich habe viele Sachen dazu gelernt. Ich komm bestimmt mal wieder.
Wünsch Dir noch ein schönes Wochenende.
Viele Grüße aus Freudenstadt, Biggi"

"Liebe Katrin, im Anschluss an mein Besuch bei Dir beim „Offenen Atelier“ am 27. Oktober habe ich dann mein Bild unbedingt fertig malen müssen. Menschen passten dann doch nicht mehr ins Bild und so entstand das eher florales Bild. Und da sich Bilder für einen Außenstehenden schwer vorstellen lassen und du vielleicht auch ein wenig neugierig bist, was noch zu Hause so entsteht, schicke ich dir ein Bild von meinem Bild. Vielen Dank nochmals für deine Anregungen und die schöne Atmosphäre in deinem Haus. Bis bald, viele Grüße, Annemarie"

"Liebe Katrin, danke für ein tolles Wochenende. Trotz Zeitdruck am Ende habe ich die Ruhe und Entspannung beim Malen sehr genossen. Und scheinbar habe ich noch mehr malbegeisterte Freundinnen - vielleicht gibt´s ein Wiedersehen. Liebe Grüße von Silke"

"Liebe Katrin,
es war ein sehr interessanter Samstag in deinem Haus. Ich konnte viele neue Eindrücke und Tipps von dir mitnehmen. Es war auch sehr schön, dass du mit Rat und Tat zur Seite gestanden bist. Das familiäre Mittagessen war richtig super. Lob an den Koch.
Ich freue mich auf ein nächstes Mal.
Farbenfrohe Grüsse, Sonja"

" Liebe Katrin,
ich war das erste Mal bei Dir und ich bin noch ganz voll der Eindrücke. Ich glaube, diese Form des Malkurses ist ziemlich einmalig oder aber sehr selten. Jedenfalls habe so etwas lange gesucht und nicht gefunden, trotz Überstrapazieren des Internets. Die natürlich- freundliche und zudem sehr konstruktive Atmosphäre in Eurem Haus, hat mich bis zum Rand mit neuen Ideen angefüllt...
Besonders gut finde ich, dass du Deine Meinung sagst, ohne sie aufzudrängen und Deine ehrlichen Antworten auf Fragen, die nicht immer ganz einfach zu beantworten sind, da sie doch ziemlich in die Tiefe und auch bei Dir unter die Haut gehen können. Du nimmst Jeden ernst und kannst dadurch das Beste aus Jedem "rauskitzeln". Auch, wie du Vorschläge und Anregungen von uns Laien aufnimmst und auch umsetzt oder weiterentwickelst, ist prima. Du hast sehr viel Feingefühl und triffst den richtigen Ton. Du forderst aber auch heraus und machst Mut und Lust auf Neues - und das ist wichtig, denn man muß ja über seine bisherigen Grenzen hinausgehen, um sich weiterentwickeln zu können.
Das alles konnte ich nicht in den Feedbackbogen packen - zumal die Eindrücke da auch noch ganz frisch waren und jetzt etwas verarbeitet sind.
Wie gern würde ich mit auf Malreise gehen. Im Moment fehlt uns aber das Geld dazu. Ich hoffe, dass ich den Mal-WE-Termin im Oktober wahrnehmen kann.
Nochmals vielen Dank! Ich wünsche Dir: immer einen frischen Pinselschwung ;-) und bis bald mal - Caissa"

"Hallo liebe Katrin,
leider ist die Zeit bei Dir wieder viel zu schnell vorbei gegangen.Das Thema Tulpen fand ich sehr gut gewählt. In diesen beiden Tagen habe ich wirklich viele Anregungen mit nach Hause genommen.
Wie schon letztes Jahr in der Villa Casa Bella, fand ich die Atmosphäre und Deine Geduld mit uns, fünf Sterne Plus. Alles in Allem ein sehr schönes entspanntes Wochenende.
Liebe Grüße auch an Frank, Brijitte"

"Hallo Katrin,
ich wollte mich auf diesem Wege, nochmal für die schönen Tage, des Malwochenendes, bedanken!
Gerade weil das Ganze bei Dir zu Hause stattfindet ist es besonders gemütlich und persönlich, ganz anders als bei einem Malkurs, der in einem öffentlichen Gebäude stattfindet!
Ich habe mich wirklich wohlgefühlt und in den zwei Tagen viel gelernt, das gilt es nun umzusetzen:-)!
Ein paar Skizzen habe ich schon gemacht und nun gehts wieder an die Farbe! Ich bin ganz sicher, dass ich wieder mal ein Wochenende bei Dir buchen werde!
Ganz liebe Grüsse auch an den Koch:-)! Petra"

"Liebe Katrin,
es war für mich ein toller Tag! Von mir gibt es für alle Themen das doppelte Smilie bis auf eines, das Thema selbst. Das war nicht so mein Fall. Aber nur wenn ich mal was Neues probiere erweitere ich meinen Horizont. Habe ja auch Farben kombiniert, die ich sonst nie nehme. Dein "Rot" hat mich dazu angeregt. Vor allem um meine Kreativität anzuregen besuche ich ja Kurse und natürlich um zu lernen und es gibt ja so vieles zu lernen, zu entdecken, denn Kunst ist doch eine unendliche Geschichte. Ich bin immer noch voller Tatendrang und kreativer Ideen und hoffe es hält noch eine Weile an. Bald bin ich ja dann wieder bei Dir und hoffe, auch noch öfters dabei zu sein.Danke. Liebe Grüße Sieglinde"

"Liebe Katrin,
das Feedbackblatt kam mit mir nach Hause und fiel mir beim Aufräumen in die Hände. Soll ich nun dieses Blatt ausfüllen? Überall die beiden lachenden Smilies einkreisen? Mir widerstrebt es ganz einfach, nach einem Kurs, nach einem Wochenende etc. ein solches Blatt auszufüllen.
Wenn ich nicht gedacht hätte, dass mich zwei schöne Tage erwarteten, hätte ich die Reise nach Bietigheim ganz sicher nicht unternommen. Nicht nur, weil es weit ist, sondern auch, weil ich recht viel Geld ausgeben musste. Aber von Zeit zu Zeit so etwas "Verrücktes" zu tun, tut auch gut.
Nun, ich habe die zwei Tage genossen, das Thema war vielseitig, für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und das abgegebene Blatt dazu (= ein Teil des theoretischen Teils) steckt voller Anregungen - auch für spätere Bilder.
Deine Bildbesprechungen finde ich sehr gut. Du räumst dazu recht viel Zeit ein und lässest vor allem auch die Malerin zu Wort kommen. Dadurch muss die Malerin sich selber Gedanken machen, und alle Anwesenden werden in die Überlegungen miteinbezogen. Ich habe von den Bildbesprechungen (ich denke jetzt vor allem an La Gomera) viel profitiert.
Zur Verpflegung: Dass da im Hintergrund einer für das Mittagessen sorgt- und dann noch so gut, ist ganz einfach genial.
Preis-/Leistungsverhältnis: Als Schweizerin vergleiche ich natürlich mit dem Angebot bei uns und stelle fest, dass ich für einen vergleichbaren Kurs (ohne Mittagessen!) mehr bezahlen müsste.
Nun kann ich das Feedbackblatt mit gutem Gewissen zum Altpapier legen!
Ich danke Dir für das schöne Wochenende und grüsse Dich ganz herzlich Annemarie"
Nun werde ich gleich noch die Anmeldung für La Gomera ausfüllen!

Malreisen

"Liebe Katrin, was für ein Abenteuer die Malwoche in diesem Jahr war: Sturm, wilder Atlantik, wandern wider Willen (Abreise…. :-). Nicht zu vergessen die tolle Gruppe die ich in der 1. Malwoche genießen durfte. Die unterschiedlichsten Menschen, Malstile und Temperamente machten jeden Tag aufs Neue spannend. Danke fürs Kümmern und Anleiten. Hab mal wieder einiges dazugelernt. Außerdem ist die Natur rund um El Cabrito immer wieder beeindruckend und wunderschön. Die morgendlichen Wanderungen hoch zum „Kreuz“ sind nicht nur ein wenig Morgensport sondern auch ein Genuss für die Seele. Kannst mich für nächstes Jahr schon wieder einplanen. Hoffentlich sehe ich dann einige wieder. Liebe Grüße, Max/Gomera 2018)"

"Liebe Katrin, Dein Malkurs hat mir großen Spaß gemacht und ich habe viel von Dir gelernt. Für mich war es ein ganz besonders schönes Erlebnis mit vielen tollen Menschen, die ich in den zwei Wochen kennengelernt habe. Auf meiner Rückreise habe ich Brigitte getroffen: auf dem Marktplatz in San Sebastian stehen indische Lorbeerbäume. Manche Schreiber von Reiseführern recherschieren nicht richtig und schreiben einfach, es seien Lorbeerbäume. Indische Lorbeerbäume sind jedoch Bejamini also hast Du recht. Nochmal vielen Dank, Du hast den Kurs super geführt. Viele Grüße, Heidi/Gomera 2018)"

"Hallo Katrin, Mmmmh was soll ich sagen - ein riesengrosses DANKE für eine tolle Malwoche. Was ich persönlich richtig gut fand, dass ich viel gelernt habe, angefangen beim Farben mischen sowie aber auch Techniken ausprobieren konnte die weit entfernt von meinem eigentlichen Malen oder Geschmack liegen, z.Bsp das Quallenbild mit dem schwarzen Untergrund und der Kreide - und es hat trotzdem richtig Spaß gemacht. Gut und schwierig fand ich die abendliche Bildbesprechung. Schwierig, weil viele der Bilder mich nicht angesprochen hatten, sehr gut dagegen dass und wie die “Fehler” besprochen wurden und man dadurch selbst beim tristesten Bild etwas Lernen konnte. Wenn ich mir was wünschen dürfte für eine Malwoche so hätte ich gerne mehr Geschichten ums Malen/Kunst herum gehört wie z. Bsp. dass Künstler sich das Hände malen extra bezahlen ließen.....Und ich hätte gerne mehr Zeit im Sinne von betreuten Stunden gehabt, Mittagessen und Siesta waren mir zuviel und zu lang. Nach einer stürmischen und teilweise echt kalten Wanderwoche bin ich inzwischen auf Lanzarote angekommen, aber auch hier ungewöhnlich kühl für die Jahreszeit - und zeichne Steine, Küstenlandschaften und kleckse diese fröhlich mit kitschigen Sonnenuntergängen voll, heute war alles orange/ rot mit pastelligen Nebeln! Und endlich kein Regen mehr! Falls ich es nicht schaffen sollte vorbeizukommen wünsche ich dir schon mal eine erfolgreiche Ausstellung mit vielen begeisterten Gästen. Viele sonnige Grüße Sigrun/Gomera 2018)"

"Liebe Katrin, die Reise nach El Cabrito ist immer noch ein kleines „Abenteuer“: Die 'stürmischen' Malferien 2018 begannen bereits in San Sebastian, wo die El Cabrito-Leitung kurzfristig für über 50 Gäste eine Unterkunft bereitstellen musste, weil das Boot des schlimmen Wetters wegen am Samstag gar nicht bei der Finca anlegen konnte. Dass nicht allen Gästen der selbe Komfort wie auf El Cabrito für die erste Nacht geboten werden konnte, stieß bei 48 von 50 Gästen auf Verständnis. Wer sich für El Cabrito entscheidet, erlebt die Macht der Natur. Und die Wetterlage forderte die ganzen 14 Tage von allen Gästen und den Finca-Verantwortlichen Anpassungen und Nachsicht. Wer Demut vor den Naturgewalten empfinden kann, der wurde reichlich beschenkt und genoss umsomehr die besondere Atmosphäre mit interessanten Menschen, das feine Essen, die Malerei ohnehin unter der aufmerksamen Begleitung der Kursleiterin. Fazit: Wer fordert, dass eine Klimaanlage das Unvorhersehbare meistern soll, wird auf El Cabrito nicht glücklich. Wer sich darauf einlässt, hält Geist und Körper im Schwung und erlebt El Cabrito als Urlaubsparadies, ohne dafür 12 Stunden im Flieger sitzen zu müssen. Patrick/Gomera 2018)"

"Liebe Katrin, ich fand den Malkurs in diesem Jahr positiv gespalten. Einerseits fand ich das Malen und deine Präsenz ausgesprochen positiv und ich habe viele neue Anregungen mitgenommen. Andererseits war deine Wetterplanung etwas grenzgängig. Wir konnten nicht ein Mal draußen frühstücken oder draußen vernünftig Skizzen anfertigen. ;-) Aber ich hatte mir vorgenommen, mich im Urlaub nicht vom Wetter beeinflussen zu lassen. Insofern ist mein Gesamteindruck absolut positiv. Ich hatte mir vor Ort noch ein/zwei Dinge, die mir besonders gefallen haben, aufgeschrieben. Vielleicht schaffe ich es noch, diese Gedanken zusammenzufassen und dir mitzuteilen. Herzliche Grüße, Volker/Gomera 2018)"

"liebe Katrin, nachdem ich gut zu Hause angekommen bin und in einer beheizten und zugluftfreien Wohnung geschlafen habe möchte ich Dir gerne ein kurzes Feedback geben. Es haben sich einige meiner Erwartungen leider nicht erfüllt. Malen in einem warmen, sonnigen Palmenparadies in einem angenehmen Ambiente.Ja das war meine Vorstellung. Es liegt nicht an Dir dass es nicht so war. Du bist nicht verantwortlich dafür , daß immer zu Mittag im Speisesaal Lärm wie bei einer Kinderparty herrscht. Ebenso daß der Sturm des nächtens durch die Häuser dröhnt wie in einem Gruselfilm.Zugluft ist im ganzen Haus spürbar. Wenn die Boote nicht landen oder wegfahren können ist auch nicht Deine Verantwortung. Du kannst auch nichts dafür, dass die Direktion mir die erste Nacht in einem Zimmer ohne Wassser in S.S(Dusche und WC ausserhalb des Zimmers) zum gleichen Tarif verrechnen wollte wie auf elcabrito.Nach meinem Protest erhielt ich 50% Rabatt.Was wäre gewesen hätte ich nicht protestiert ? Ein abschliessender Gedanke noch zur ärztlich- medizinischen Versorgung auf Elcabrito.Was passiert wenn ein Kursteilnehmer ernstlich erkrankt (Herzinfarkt,Gehirnschlag etc).Es gibt ja nicht nur Jugendliche unter den Teilnehmern..Wie rasch kann ärztliche Hilfe eintreffen ? Genügt es zu sagen: Es steht ja alles in den Geschäftsbedingungen , daß es so sein kann? Ich habe für mich 2 schöne Bilder mitgenommen. Und auch den Geruch des Meeres und seiner Kraft.Und einige Erkenntnisse..... Ich wünsche Dir alles Gute für die weitere künstlerische Zukunft, viele Grüsse Gerhard/Gomera 2018)"

"Salü Katrin, danke für die tolle Woche auf Fünen, habe sie in wohltuender Erinnerung. Danke Dir, danke für Deine Impulse - ich soll mal was Neues auszuprobieren – sprich- mal ne Reduktion - Ausschnitte vom Ausschnitt usw. auszuprobieren. Nun gibt es auch zu Hause spontane Umsetzungen, welche im Moment noch im Kleinen, aber bald schon, das spüre ich, auch im Grossen entstehen werden. Echt angenehm ist das Völklein, das sich bei Jette trifft, ist spürbar anders als in der Toscana. Gute Gespräche und feinfühligerer Umgang. Es zieht andere Leute an nach Liselund – mein ich. Da tragen auch Jette und Siegrid massgebend dazu bei. Toscana ist halt …so italienisch… auch top - aber halt etwas anders. Danke für Deine Tipps und die schöne Woche. Und noch: Das Aufziehen je auf den Keilrahmen ging glatt über die Bühne. No problem. Sehen ganz toll aus unsere gerahmten Fünenbilder. Liebi Grüess vom René/Fünen 2017) und ich hoff doch - auf ein WIEDERSEHEN."


"Liebe Katrin, die Woche bei Jette war wie schon die beiden früheren Male sehr entspannend, erholsam und außergewöhnlich kreativ. Ich freue mich natürlich darüber, dass ich die Flächen nun immer besser so gestalten kann, wie ich mir das schon länger vorstelle. Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt! Dir danke ich herzlich für die tolle Begleitung, ich freue mich sehr auf ein nächstes Mal! Herzliche Grüsse und alles Gute, bis hoffentlich bald wieder, Andrea/Fünen 2017)"

"liebe Katrin, jetzt sind schon ein paar Tage vergangen, aber Liselund färbt noch nach: es war eine schöne Woche an der dänischen Ostsee mit unterschiedlichen Leuten, konzentriertes Arbeiten in lockerer Atmosphäre, besonders im großzügigen üppigen Garten, und auch erholsam in dieser Landschaft am Ende der Welt. Natur pur, Steine, Wasser, Pinsel, Farben, leckeres Essen... Es hat viel Spaß gemacht, vielleicht auch Lust auf mehr… einen schönen Restsommer + bis zum nächsten Mal, liebe Grüße Ute/Fünen 2017)"

"Hallo liebe Katrin,- Der Ort ist traumhaft. Das Essen schmackhaft. Die Übernachtung gut. Das Wetter und Klima waren einfach unschlagbar erholsam.
- Die Gruppe bestand aus unterschiedlichen, interessanten Persönlichkeiten. Sie gingen sehr rücksichtsvoll und wertschätzend miteinander um.
- Die Künstlerin, Katrin Freudenberger, hat sich individuell den fachlich erfahrenen und Hobbymalerinnen/n gewidmet. Sie hat sich auf Wunsch intensiv mit dem speziellen Vorhaben des Einzelnen auseinandergesetzt und Anregungen gegeben.
- Wer vorher nicht wusste, was er malen könnte, ist mit der Ankunft inspiriert. Die begrenzt mitgebrachten Malutensilien reichten kaum aus, den gewonnenen Eindrücken Ausdruck zu verschaffen. - El Cabrito ist eine (Mal-)Reise wert.Volker/Gomera 2017)"

"Liebe Katrin,
der Malurlaub hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, und ich finde auch die Bilder, die ich dort gemalt habe, sind ein Fortschritt für mich ... Gerade habe ich mich durch die Galerie auf deiner Website inspirieren lassen. Wenn es sich ergibt, nehme ich gerne wieder einmal an einer deiner Reisen teil. Liebe Grüße, Sandra/Toskana 9/2016)"

"Liebe Katrin,
Dein Malkurs war sehr lehrreich und hat mich dazu gebracht, die Malerei auch mal aus anderen Blickrichtungen und Sichtweisen zu sehen. Ich hatte viel Spaß mit Euch und war anschließend noch ziemlich tiefenentspannt (und das nach 17 Stunden Rückfahrt)... Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und viel Erfolg mit Deinen wunderschönen Bildern.Viele liebe Grüße,Tanja/Toskana 9/2016)"

"Liebe Katrin,
ich hoffe Du hattest einen entspannenden und erholsamen Aufenthalt auf Sardinien. Ich habe ja noch 2 Tage an die Malwoche angestückelt, aber es war nicht mehr wie vorher. Die Energie war eine andere und ein Hauch von Einsamkeit lag über dem Anwesen. Die Woche mit Euch hat mir sehr gut gefallen, sie hat mich zu kreativen Explosionen bewegt . Ein Bild hängt bereits im Haus meiner Freundin - es ist jenes wo 2 Personen umschlungen freudig durchs Leben gehen. Das bunte Feuerwerk an der Seite. Jetzt bin ich gerade mit der Vorbereitung meiner Ausstellung am 10.November beschäftigt. Dort gibt es hauptsächlich Keramikskulpturen. Vielleicht führt uns der Weg wieder einmal zu einem Wiedersehen , das wäre nett. Ansonsten wünsche ich Dir alles erdenklich Gute für die Zukunft. Liebe Grüße, Gerhard /Toskana 9/2016)"

"Hallo liebe kreative Malreisenden, mein Alltag begann erst letzte Woche wieder und die E-Mails konnte ich erst nach und nach lesen.
Ich habe das wunderbarste Geschenk von meiner Familie erhalten- diese Malreise nach Liselund- und bin immer noch ganz beflügelt. Vielen Dank liebe Katrin für deinen guten Blick und die kleinen Hinweise mit großer Wirkung.
Ich freue mich auch, die Bekanntschaften von euch liebe Hobby-Maler/ innen gemacht zu haben. So viele interessante Menschen zu treffen und eure Malstile oder -erfahrungen zu erleben, die Gespräche die wir geführt haben... vielen Dank.
Liebe Katrin du wirst in jedem Fall Jette wiedersehen, auf alle Fälle eher als ich, bitte gib den Dank auch an Sie weiter- und an die stille Helferin Sigrid, die mit ihren köstlichen Kreationen für das leibliche Wohl gesorgt haben. Ganz liebe Grüße aus dem Rand von Brandenburg, Birgit /Fünen/2016)"

"Alles gut!
Der Alltag und Privates verschluckt einen gleich wieder!
Alles war gut! Essen ,Malen,Gruppe Wetter!
Ja ,was will man mehr?
Herzlichst, Annette /Fünen/2016)"

"Liebe Katrin, die Woche in Fünen war auch dieses Jahr wieder Entspannung pur, verbunden mit viel Neuem das zum malerischen Erfahrungshorizont hinzukommt, wenn man sich so intensiv damit befassen kann. Entspannend und schön fand ich auch die Gruppe, weil alle auf einem etwas anderen Weg unterwegs sind. So sieht man ganz verschiedene Möglichkeiten, und nach meinem Empfinden hat die Gruppe alle als gleichwertig akzeptiert. Das habe ich enorm geschätzt.
Unsere Bilder begleiten uns natürlich im Alltag, sind gut sichtbar aufgehängt! Außer die Muschel, die muss noch warten bis die Fliege auch noch aufgemalt ist... herzliche Grüße, Andrea /Fünen/2016)"

"Liebe Katrin, ich fand den Aufenthalt auf Fünen in seiner Gesamtheit super und herrlich erholsam; nicht zuletzt aufgrund der phantastischen Location mit wunderbarer Unterbringung und Verköstigung durch Jette. Weiterhin die angenehme Malgruppe mit vielen netten Leuten.
Schön auch, dass wir an Aktzeichnen und Ausstellung optional teinehmen konnten.
Dir danke ich besonders für deine Unterstützung beim Malprozeß und Anregungen sowie Farben und Hilfe beim Anmischen.
Das Skizzieren ist nichts für mich, obwohl ich auch die Vorteile einer solchen Arbeitsweise sehe und auch beobachtet habe, dass es für andere Kursteilnehmer durchaus hilfreich war, z.B. Andrea.
Methodisch hätte ich mir mehr systematische Anleitung zum Umgang und zur Arbeit, insbesondere mit Malkreiden und ihren unterschiedlichen Eigenschaften, Vor-u Nachteilen etc. , gewünscht und zur Kombination von Kreiden u Acrylfarben. Ich kenne das aus anderen Kursen, workshops und von anderen Malkursen so, dass morgens eine kurze Einführung für alle Teilnehmer stattfand und dann individuell herum experimentiert wurde.
Mein Fazit ist dennoch absolut positiv und ich empfehle den Kurs auf jeden Fall weiter! Liebe Grüße, Ulla /Fünen/2016)"

"Liebe Katrin, auch ich danke Dir für diese wunderbare ,kreative Woche in Liselund !!
Es hat aber auch alles gestimmt, nette Malfreunde, traumhafte Unterkunft, super Gegend, von Jette ganz zu schweigen, dieses Essen einfach himmlisch und natürlich Du, die mich motiviert hat zum Skizzen zeichnen ;-)) Lieben Dank und wir sehen uns wieder!! Birgit /Fünen/2016)"

"Hallo Katrin,
Vielen Dank für die schöne Zeit in Dänemark. Leider hatte niemand von uns ein paar Dankesworte für dich vorbereitet am letzten Abend.
Deshalb möchte ich dir nochmal auf diesem Wege danken, für die Unterstützung beim Malen, die vielen guten Tips ( ich werde morgen Pastellkreide kaufen!), die richtigen Worte zur rechten Zeit.... Ich habe mich trotz geringer Malkenntnisse nicht fehl am Platz gefühlt!
Da ich noch Ferien habe ziehe ich gleich auf die Terrasse und male weiter. Dir eine gute Zeit - Maren /Fünen/2016)"

"Es war wieder herrlich, herzlichen Dank für die schöne Zeit. Viel gelernt, Leute nett, Essen lecker und reichlich, Lokation sooo angenehm, Wetter .....naja, Stimmung 1A, und überhaupt... Es lohnt sich, immer wieder zu kommen. Renate /Toskana 5/2016)"

"Liebe Katrin, die Malwoche war sehr schön und das "drumherum" stimmte einfach. Ich danke dir noch einmal ganz lieb dafür. Vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Jahr wieder.
Liebe Grüße Katy /La Gomera 2016)"

"Liebe Katrin, ja es war wirklich wunderschön! Neben dem, dass es wirklich eine tolle Gruppe war, sind in schöner Atmosphäre viele tolle Bilder entstanden und ich habe auch für mich viel mitgenommen. Danke, dass Du das möglich gemacht hast. Elke /La Gomera 2016)" "Es war einfach eine wunderschöne Zeit, El Cabrito ist einfach ein wunderbarer Ort und das Atelier an dieser Stelle einfach toll! Mein eigner innerer Kritiker hat mir etwas Schwierigkeiten gemacht, was das Malen betroffen hat. Aber Du bist ja immer super auf die einzelnen eingestellt - so dass ich viel mitnehmen konnte!
2018 winkt - hoffentlich!?! liebe Grüße Ute /La Gomera 2016)"

"Liebe Katrin, viel zu schnell verging die wunderbare Malwoche mit Dir und der netten, kreativen und fröhlichen Malgruppe in El Cabrito. Zum ersten Mal war ich dabei. Jede Stunde konnte ich genießen, - beim Malen im Atelier mit Meerblick, - beim hervorragenden Essen an unserem "Künstlertisch" ganz nah am Meer, - unsere bereichernden, sehr hilfreichen abendlichen Bildbesprechungen in angenehmer Atmosphäre mit musikalischer Begleitung durch Annemarie und Max, - deine unentbehrlichen Anregungen und routinierte Unterstützung bei der Entstehung unserer Kunstwerke, die inspirierende wunderschöne Finca, - die unglaubliche Stille in der Nacht, - unseren krönenden Abschluss, unsere Finissage, und nicht zuletzt das Aus- und Einsteigen am Bootssteg in El Carito. Alle konnten mit ausgesprochen gelungenen Bildern die Heimreise antreten. Was will man mehr? Danke, liebe Katrin. Viele Grüße aus Franken Sabine /La Gomera 2016)"